Volles Haus beim 6. Rennen im RC-Land

eingetragen in: Mitteilungen | 0

Am vergangenen Sonntag fand im RC-Land Heilbronn in Horkheim der 6. Lauf zur diesjährigen Vereinsmeisterschaftssaison statt. Mit insgesamt 21 Startern verteilt auf die Klassen Gentleman/Einsteiger, Tourenwagen Standard, 2WD und 1:12EB herrschte gut Betrieb im Fahrerlager und auf der Strecke. In drei Vorlaufdurchgängen wurden die Startpositionen für die am Nachmittag stattfindenden Finale ermittelt bevor uns die RC-Land Küche mit Gullasch und Kuchen versorgte.

2015-10-11 14.17.53_kleinAm Nachmittag standen die Finalläufe an, in welchen durchweg sehr fair gefahren wurde! In der Klasse Gentleman/Einsteiger konnte sich, wie bereits beim vergangenen Rennen, Joachim Hebeda gegen die Konkurrenten durchsetzten und gewann souverän alle drei Finalläufe. Die enorm gestiegene Leistungsdichte in der Tourenwagen-Standardklasse zeigte sich bereits während der Vorläufe. Gleich drei Fahrer erreichten 42 Runden in 7 Minuten. In den Finalen entstand ein enger Kampf um die Spitze – die Entscheidung brachte das dritte Finale, in dem Markus Holzhofer unfallbedingt aufgeben musste. Nach einem Sieg im zweiten Finale konnte Johannes Weber auch das dritte für sich entscheiden – Sieg in der Klasse Tourenwagen Standard. Auf den weiteren Positionen folgten Markus Holzhofer und Matthias Griese.

Die Klasse 1:12 erlebte beim 6. Rennen einen deutlichen Teilnehmerzuwachs. Gleich vier Fahrer vom MSC Hansa Heilbronn waren angetreten um den Sieg unter sich auszufahren. Schlussendlich gelang dies nach drei spannenden Finalen Martin Damrath am besten. Dahinter folgen Christian Salomon und René Brosi.

In 2WD konnte sich Niklas Mährle gegenüber Stefan Nottebom durchsetzten.

Weiter geht´s am 29. November mit dem 7. Lauf (>>Ausschreibung) bevor am 6. Januar der letzte Lauf mit anschließender Jahressiegerehrung ansteht.

>>zum Gesamtergebnis Lauf 6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.