Die Qual der Wahl… wie kommt ein Reglement zustande?

Veröffentlicht in: Mitteilungen | 0

Wie bei so vielem bietet sich mittlerweile auch im Modellrennsport eine sehr breite Auswahl an Rennklassen die gefahren werden können. Die grobe Richtung geben oft die größeren überregional gefahrenen Rennserien wie die Tonisport Onroad Serie und die beiden RCK Serien RCK Challenge und RCK Kleinserie vor. Zudem gibt es einige Klassen, die in Vereinsmeisterschaften gefahren werden, sich lokal großer Beliebtheit erfreuen und absolute Exoten, die eher ein Dasein am Rande fristen.

Nimmt man lediglich die drei großen Serien als Referenz kommen insgesamt 14 unterschiedliche Klassen dabei heraus. Natürlich ist es nachvollziehbar, dass jeder am liebsten seine Lieblingsklasse auch auf Vereinsebene fahren möchte.
Leider können wir dies aber aufgrund der schieren Anzahl an Klassen und Variationen nicht umsetzen. Falls doch, würden im besten Fall 10 Klassen mit je 2-3 Startern gefahren werden. Die Durchlaufzeit von einer Stunde wäre nicht ansatzweise haltbar und der Spaß mit zwei Fahrern auf der Strecke würde ebenfalls zu kurz kommen.

Für unser diesjähriges Reglement haben wir versucht, möglichst viele Vereinsmitglieder abzuholen und dennoch eine Plattform für Fahrer anderer Vereine zu bieten, die nicht zu jedem der überregional stattfindenden Rennen fahren möchten. Mit der aktuellen Klassenauswahl sollte dies ganz gut gelungen sein. Dennoch versuchen wir niemanden nach Hause zu schicken auch wenn das Fahrzeug nicht 100% in eine der angebotenen Klassen passt. Bisher haben wir immer eine Lösung gefunden!

Für das Rennen am 10.4 kündigt sich beispielsweise eine inoffizielle Klasse nach RCK Kleinserie GT Sport Reglement an. Ein paar Fahrer, die regelmäßig bei uns zu Gast sind, haben angefragt, ob sie nicht im Rahmen des Rennens GT Sport mitfahren könnten. Ja, können sie – wer also Lust hat, GT Sport nach RCK Kleinserie Reglement zu fahren nennt sich bitte mit dem [GT] Zusatz im Nachnamen unter der Tourenwagen 17.5T Klasse, also: Nachname [GT], Vorname.

Hin und wieder sollten wir uns in Gedanken rufen, dass es keine für jeden perfekte Lösung geben wird, immer irgendwo offene Wünsche vorhanden sind und nicht jeder zu 100% zufriedengestellt werden kann. Dennoch versuchen wir, das beste daraus zu machen, offen zu kommunizieren und freuen uns auf einen schönen Sommer mit interessanten und fairen Rennen bei uns in Greuthof.

Wenn Ihr Wünsche, Kritik und Verbesserungsvorschläge habt, oder wissen möchtet, ob ihr auch mit einem nicht 100% passenden Auto mitfahren könnt, sprecht uns an und wir finden sicher eine Lösung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.